Neuigkeiten
25.01.2018, 17:30 Uhr | Klaus Kühlken
Sommerreise: Dresden und die Höhepunkte Sachsens vom 12. bis 17. August 2018

Dresden ist immer wieder eine Reise wert. Weltberühmt ist die prachtvolle Architektur im Stil des Barock, der Neorenaissance und des Klassizismus sowie die unvergleichlichen Kunstsammlungen in der Gemäldegalerie „Alte Meister", das Grüne Gewölbe und das Neue Grüne Gewölbe im Residenzschloss.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,
 

da Ihnen auf der Hinreise im Bus das ausführliche Reiseprogramm ausgehändigt wird, kann ich mich darauf beschränken, Sie in Kurzform über den Reiseverlauf, die wichtigsten organisatorischen Einzelheiten, die Modalitäten der Anmeldung und Bezahlung und die Reisebedingungen zu informieren.
Wir wohnen in der gesamten Zeit in dem 4-Sterne-Hotel „Am Terrassenufer", direkt in der Altstadt und der Brühlschen Terrasse am Elbufer. Zur Ausstattung des Hotels gehören u.a. das Pavillon Restaurant, eine Lobby-Bar und ein Lift. Die Zimmer bieten Komfort auf höchstem Niveau und entsprechen den Erwartungen, die Sie an ein 4-Sterne-Hotel stellen sollten.

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

Sonntag, 12. August 2018: Abfahrt

07.00 Uhr           Ritterhude, Arfmann, Scharmbeckstotel, Settenbeck

07.15 Uhr          Osterholz-Scharmbeck, Bahnhof

07.30 Uhr         Worpswede, Insel

07.40 Uhr          Grasberg, Kirchdamm (Shell-Tankstelle)

07.50 Uhr          Lilienthal, Falkenberger Kreuz

08.00 Uhr           Lilienthal, Umgehungsstraße nach Absprache

In der Anmeldung kreuzen Sie bitte die Haltestelle an, an der Sie zusteigen möchten.

Während der Hinreise gibt es das Primo-Frühstück, bestehend aus zwei halben belegten Brötchen u und einem Pott Kaffee.

In Leipzig werden wir um die Mittagszeit einen Zwischenstopp einlegen. Die Dauer wird vor Ort entschieden und ist abhängig, wie wir auf der A 27, A 7 und A 2 vorbei an Hannover, Braunschweig und Magdeburg durchgekommen sind. Aufjeden Fall wird Zeit sein, um eine Mittagspause einzulegen und in der verkehrsberuhigten Innenstadt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten aufzusuchen.

Die Ankunft in Dresden ist für 18.00 Uhr vorgesehen.

Nachdem die Zimmer bezogen worden sind, findet das Abendessen und die Übernachtung im Hotel statt.

Montag, 13. August 2018

Nach dem leckeren Frühstück vom Büffet lernen Sie Dresden während einer 3-stündigen Stadtführung kennen. Während der informativen Rundfahrt sehen Sie die Kreuz-, Hof- und Frauenkirche, die Semperoper, den Zwinger und die Pfundsmolkerei (Milchladen). Anschließend erwartet Sie eine Orgelandacht in der weltberühmten Frauenkirche. Im direkten Anschluss an die Orgelandacht findet eine zentrale Kirchenführung statt. Der Nachmittag steht Ihnen in der Altstadt Dresdens zur freien Verfügung. Das Abendessen findet in einem schmucken Dresdner Restaurant statt, die Übernachtung im Hotel.

Dienstag. 14. August 2018

Nachdem wir gut gefrühstückt haben, fahren wir nach Pirna, wo wir um 9.30 Uhr einen Elb-Dampfer der Sächsischen Dampfschifffahrtslinie, der ältesten und größten Raddampferflotte der Welt, betreten, um nach Bad Schandau zu fahren. Auf dieser Strecke erschließt sich die ganze Schönheit des Elbsandsteingebirges auf der Backbordseite, und auf der Steuerbordseite grüßen die majestätischen Tafelberge, allen voran der Königstein.

Auf der Rückfahrt besuchen wir die berühmte Bastei und anschließend das Schloss Pillnitz, die ehemalige Sommerresidenz der Sächsischen Könige. Es ist die größte chinoise Schlossanlage Europas. Der Schlosspark ist ein botanisches Kleinod. Abendessen im Hotel.

Mittwoch, 14. August 2018

Nach dem Frühstück führt der Weg in die Oberlausitz nach Bautzen, dem sorbischen Zentrum.

Dort angekommen, steht eine I ½-stündige Stadtführung auf dem Programm. Bautzen, das sind 2 Sprachen, 8 Museen, 17 Türme, 20 Senfsorten, 80 Innenstadt-Kneipen, über 1000 Baudenkmäler und eine über 1000-jährige Geschichte. Bautzen ist eine wunderschöne, mittelalterliche Stadt. Danach fahren wir weiter in die Grenzstadt Görlitz, die Europastadt an der Neiße. Hier ist eine 2 1/2-stündige Stadtrundfahrt vorgesehen mit einer fußläufigen Besichtigung der historischen Altstadt. Mit 4000 unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden in Spätgotik, Barock, Renaissance, Jugendstil und Gründerzeit ist Görlitz eine wahre „Perle der Architektur", die von den Zerstörungen des 2. Weltkrieges verschont geblieben ist. Die Stadt dient als Filmkulisse für Dokumentationen und Spielfilme und lockt zahlreiche Gäste an.

Das Abendessen findet im Dresdner Sophienkeller, einem urigen Gewölbekeller-Restaurant, statt, wo Sie sich in die Welt von „August dem Starken", Kurfürst von Sachsen und König von Polen versetzt fühlen werden
Donnerstag, 17. August 2018

Um den unterschiedlichen Interessen gerecht zu werden, haben wir für diesen Tag kein Programmvorgesehen, zumal alle Sehenswürdigkeiten, Museen und Kunstsammlungen von unserem Hotel bequem fußläufig zu erreichen sind. Auch die Anlegestelle der Sächsischen Dampfschifffahrtslinie befindet sich an der Augustusbrücke, so dass Sie von dort Ausflüge in die Umgebung machen können. Stellen Sie sich Ihr Programm zusammen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Freitag, 17. August 2018
Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Als letzten Höhepunkt besuchen wir das Schloss Moritzburg. In einer einstündigen Führung gewinnen wir noch einmal einen Eindruck von dem höfischen Leben des 18. Jahrhunderts. Um die Mittagszeit heißt es endgültig Abschied nehmen. Gegen 20.00 Uhrwerden wir den Landkreis Osterholz wieder erreichen.

Der Reisepreis beträgt pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer inkl. Frühstück und Abendessen (Halbpension)

bei mindestens 40 Teilnehmern

€ 559,00

bei mindestens 35 Teilnehmern

€ 575,00

bei mindestens 30 Teilnehmern

€ 598,00

Einzelzimmerzuschlag

€ 100,00



 
Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten::

-   Kleines Frühstück auf der Hinreise

-   5 Übernachtungen mit Frühstücksbüffet im 4-Sterne-Hotel

„Am Terrassenufer" in zentraler City-Lage

-   Beherbergungssteuer

-   3 Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotel

-   1 Abendessen in einem Dresdner Restaurant

-   1 Abendessen als 3-Gang-Menü im Gewölbekellerrestaurant

-   3-stündige Stadtrundfahrt in Dresden mit Reiseleitung

-   Besuch des Milchladens der Pfundsmolkerei

-   Orgelandacht mit Kirchenführung in der Frauenkirche, ca. 1 Stunde

-   Elbschifffahrt von Pirna nach Bad Schandau

-   Besuch der Bastei

-   Eintritt Schloss und Park in Pillnitz (Museen, Park und Palmenhaus)

-   Stadtführung in Bautzen mit Reiseleitung ca. 1 1/2 Stunden

-   Stadtführung in Görlitz mit Reiseleitung ca. 2 1/2 Stunden

-   Eintritt Schloss Moritzburg mit ca. I -stündiger Führung

 
Reisebedingungen

Es gelten die Reisebedingungen ñir Gruppenreisen in der jeweils gültigen Fassung. Sie werden Ihnen auf Wunsch gern übersandt.

 
Reiseveranstalter

Primo-Reisen, Lührs-Reisen GmbH, Molkereistr. 7, 21789 Wingst
Telefon 04778 81300
 

 

 

 

 

 

 
Zahlung

Den Teilnehmern wird von Primo-Reisen eine Reisebestätigung/Rechnung zugeschickt, aus der die Zahlungstermine und Beträge ersichtlich sind.

 


Anmeldung:
Auf dem im Anhang beigefügten Anmeldeformular bis 10. März 2018 an Senioren-Union der CDU, Bahnhofstr.33 a, 27711 Osterholz-Scharmbeck, per Post oder Fax 04791 980174

Auf dieser Grundlage schließt die Firma Primo-Reisen mit Ihnen den Reisevertrag ab.

Ich hoffe, dass wir Ihnen auch 2018 wieder eine Reise anbieten, die Ihre Erwartungen voll erfüllen wird.

Mit freundlichen Grüßen verbleibe ich

Hans-LudwigDemann
Kreisvorsitzender
 

 

 

 

Absender:

(Name, Vorname)
 

(Straße, PLZ, Wohnort)
 

(Telefonnummer)

An die

Senioren-Union der CDU

Bahnhofstr.33 a

27711 Osterholz-Scharmbeck

 
Anmeldung zur Reise nach Dresden und Sachsen vom 12.-17.8.2018


Hiermit melde ich mich undweitere Person zu o.a. Reise an.

Name, Vorname, Anschrift

Unterbringung im Hotel *
    Doppelzimmer
    Ei nzelzimmer



Getrennte Rechnung *

) Nein

Zustiegsort und —zeit*

) 07.00 Ritterhude, Arfmann, Scharmbeckstotel, Settenbeck

) 07.15 Osterholz-Scharmbeck, Bahnhof

) 07.30 Worpswede, Insel

) 07.40 Grasberg, Kirchdamm

        ) 07.50 Lilienthal, Falkenberger Kreuz

        ) 08.00 Lilienthal, Umgehungsstraße

 Zutreffendes bitte ankreuzen