Neuigkeiten
14.11.2021, 19:44 Uhr | Text: Dörte Bernsdorf, Bilder: Faun Umwelttechnik
Stadtvereinigung Osterholz-Scharmbeck
 Werksbesichtigung bei der FAUN Umwelttechnik im Gewerbegebiet Heishorn
 Die Senioren-Union, Stadtvereinigung Osterholz-Scharmbeck hat ihre

Mitglieder zu einer Besichtigung der

                     FAUN Umwelttechnik in Heilshorn

                     am 12. November 2021 eingeladen.

26 interessierte Mitglieder sind der Einladung gefolgt.

Der Faun-Mitarbeiter, Mark Speckenbach, hat die Vorteile des Wasserstoff-Antriebs anschaulich erklärt. Hierbei ist FAUN innovativ und richtungsweisend für die Zukunft der klimaneutralen Nutzfahrzeuge.

Wasserstoff ist ein Energieträger der Zukunft.

Nachdem wir mit Schutzbrille und Warnweste ausgestattet waren, haben wir einen ausführlichen Rundgang durch die Werkshallen gemacht und konnten hier die Produktionsabläufe (Stahlplatten, Pressen, Schweißarbeiten, Lackierkabine, Einbau der Elektronik u.v.m.) beobachten.

Zum Schluss bestaunten wir die wunderbaren, meist weißen, Abfallsammelfahrzeuge.

Jedes Fahrzeug ist ein Unikat, die Auftraggeber haben die unterschiedlichsten Wünsche für den individuellen Einsatz der Fahrzeuge.

In der Werkskantine stand schon Kaffee und Kuchen, angeliefert von Maribondo, für uns bereit (sehr leckerer Butter- und Obstkuchen).
Jetzt wurde das Gesehene besprochen, Herr Speckenbach beantwortete noch Fragen und wir hatten mit einer gelungenen Führung die Informationen über ein weltweit agierendes Unternehmen aus unserer Stadt bekommen.
Wir sind alle etwas stolz darauf, was vor unserer Haustür für die Energie der Zukunft gearbeitet wird, Ingenieure und Handwerker sind hier im Einsatz.

Die Senioren-Union wünscht der FAUN Umwelttechnik für die Zukunft viele zündende Ideen und für uns in Osterholz-Scharmbeck hoffen wir, dass der Standort nicht nur erhalten bleibt, sondern auch noch wächst.

 Dörte Bernsdorf Bericht

Bilder aus Broschüren der Faun Umwelttechnik