Neuigkeiten
24.04.2018, 18:24 Uhr | Klaus Kühlken
Die Lage der CDU nach der Regierungsbildung in Hannover und Berlin, am Dienstag, 22. Mai, 15.00 Uhr
im Hotel Tivoli, Osterholz-Scharmbeck, Beckstraße 2. Referent ist der neue Generalsekretär der CDU in Niedersachsen, Herr Kai Seefried. Wir laden Sie zu dieser politisch aktuellen Vortragsveranstaltung herzlich ein.

Während sich in Hannover die neue Regierung geräuschlos konstituierte und ihre Arbeit aufnahm, ist in Berlin die Neuauflage der Großen Koalition mit erheblichen Vorbehalten vonstattengegangen, die darin gipfelte, dass erstmalig in der bundesrepublikanischen Geschichte im Koalitionsvertrag auf Forderung der SPD eine SOLL-Bruchstelle nach zwei Jahren Regierungszeit vereinbart wurde. Der mangelnde Enthusiasmus trotz der zugestandenen drei Schlüsselministerien und die Fokussierung auf Randprobleme sind die Gründe, weshalb die SPD aus dem Umfragetief nicht herauskommt. 

Es wird interessant sein zu erfahren, wie die CDU-geführte Bundesregierung mit diesem widerwilligen Koalitionspartner die anstehenden, mannigfaltigen innen-, außen- und sicherheitspolitischen Probleme zu lösen gedenkt.

 

Die Kaffeetafel wird aus der Kreiskasse bezahlt. Ihre Freunde und Bekannte können Sie gern mitbringen. Gäste sind stets willkommen. Ich freue mich, dass es mir gelungen ist, den neuen Generalsekretär der CDU in Niedersachsen für diese Vortragsveranstaltung zu gewinnen.  

Ich würde mich freuen, wenn ich Sie am 22. Mai 2018 recht zahlreich im Hotel „Tivoli“ begrüßen dürfte.

 

Mit freundlichen Grüßen  

(Hans-Ludwig Demann)

Vorsitzender