Neuigkeiten
09.05.2019, 16:58 Uhr | Klaus Kühlken
Sommerreise in das schöne Frankenland vom 18. bis 23. August 2019

Die diesjährige Reise führt uns in eine Gegend, wo Sie Leib und Seele baumeln lassen können. Hier ist der Weinbau genauso zu Hause wie die fränkische Brautradition und das alles in einer wunderschönen Landschaft mit vielen historischen Städten, die von einer langen Geschichte und Kultur zeugen.

Rotenburg Ob Der Tauber Siebenturm Mittelalter

Wir wohnen in der gesamten Zeit in dem familiär geführten 3-Sterne-Superior-Hotel „Zum Storch“, welches direkt im Stadtzentrum der reizvollen oberfränkischen Kleinstadt Schlüsselfeld liegt. Das Hotel verfügt u.a. über einen Lift, ein Restaurant mit regionaler, fränkischer Küche und einer einladenden Sommerterrasse, wo man abends gemütlich sein Bier oder seinen Bocksbeutel genießen kann. Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, SAT-TV und Minibar. 

Da Ihnen auf der Hinreise im Bus das ausführliche Reiseprogramm ausgehändigt wird, kann ich mich darauf beschränken, Sie in Kurzform über den Reiseverlauf, die wichtigsten organisatorischen Einzelheiten, die Modalitäten der Anmeldung und Bezahlung sowie die Reisebedingungen zu informieren.

 

Folgender Ablauf ist vorgesehen: 

Sonntag, 18. August 2019

Abfahrt

08.00 Uhr      Ritterhude, Arfmann, Scharmbeckstotel

08.15 Uhr      Osterholz-Scharmbeck, Bahnhof

08.30 Uhr      Worpswede, Insel

08.40 Uhr      Grasberg, Kirchdamm (Shell-Tankstelle)

08.50 Uhr      Lilienthal, Falkenberger Kreuz

09.00 Uhr      Lilienthal, Umgehungsstraße nach Absprache 

In der Anmeldung kreuzen Sie bitte die Haltestelle an, an der Sie zusteigen möchten. Auf der Hinreise gibt es das Primo-Frühstück, bestehend aus zwei halben belegten Brötchen und einem Pott Kaffee. 

Am späten Nachmittag erreichen wir das Hotel „Zum Storch“ in Schlüsselfeld. Nach der Begrüßung und der Zimmerverteilung genießen wir das erste Abendessen mit fränkischen Spezialitäten. 

Montag, 19. August 2019
Nach dem Frühstück brechen wir auf in das zauberhafte Taubertal. In Creglingen besichtigen wir in der Herrgottskirche den weltberühmten Marienaltar von Tilmann Riemenschneider, ein Höhepunkt spätgotischer Schnitzkunst. Anschließend fahren wir auf der „Romantischen Straße“ nach Rothenburg ob der Tauber. Das geschlossene mittelalterliche Stadtbild macht Rothenburg in seiner Gesamtheit zu einer architektonischen Kostbarkeit. Bei einer 1½-stündigen Stadtführung lernen wir dieses Kleinod näher kennen. Danach steht Ihnen Zeit zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung im Hotel. 

Dienstag, 20. August 2019
Nach einem guten Frühstück vom Buffet führt uns der Weg nach Nürnberg. Im Rahmen einer geführten Stadtrundfahrt fahren wir durch Teile der malerischen Altstadt und entlang des Mauerrings mit verschiedenen Möglichkeiten zum Ausstieg. Außerhalb der Altstadt besuchen wir das ehemalige Reichsparteitagsgelände. Die verbliebenen Reste stehen heute als Mahnmale an die Gewaltherrschaft unter Denkmalschutz. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, so dass Sie z.B. das Germanische Museum oder die imposanten Altstadtkirchen besuchen können. Abendessen und Übernachtung im Hotel. 

Mittwoch, 21. August 2019
Nach einem reichhaltigen Frühstück statten wir der Bischofsstadt Würzburg einen Besuch ab. Die Stadt ist vor allem für seine Residenz berühmt, die gemeinsam mit dem Hofgarten und dem Residenzplatz bereits Anfang der 1980er Jahre in die UNESCO-Weltkulturerbe-Liste aufgenommen worden ist. Die Residenz, eines der bedeutendsten Barockschlösser Europas, wurde im 18. Jahrhundert nach den Entwürfen von Balthasar Neumann erbaut. Dieses Schloss werden wir besichtigen. Darüber hinaus bietet die Stadt mit der Festung Marienburg, dem St. Killians-Dom und vielen weiteren sakralen Bauten eine Reihe von Sehenswürdigkeiten. Bei einer 2-stündigen Stadtführung wird uns das alles gezeigt. Nach so viel Kultur brauchen wir eine Auszeit. Deshalb geht es weiter in das Weindorf Nordheim am Main. Hier besuchen wir einen Winzer auf seinem Weingut und stärken uns mit einer typisch fränkischen Häckerbrotzeit. Dazu genießen wir den ausgezeichneten Frankenwein bei einer 5-er Weinprobe. Der Winzer führt uns anschließend durch die Kelterei und den Weinkeller. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Donnerstag, 22. August 2019
Gut gefrühstückt besuchen wir Ansbach, die Regierungshauptstadt von Mittelfranken und ehemalige Residenz der Markgrafen von Brandenburg-Ansbach. Durch ihren Reichtum an historischen Sehenswürdigkeiten und Schätzen nimmt Ansbach unter den Städten Frankens eine besondere Stellung ein. Beeindruckende Baudenkmäler wie die Hofkanzlei, die Kirchen Sankt Johannes und Sankt Gumbertus, die Residenz mit ihren 27 Prunkräumen und die prächtige Orangerie im Hofgarten zeugen von der glanzvollen Vergangenheit der einstigen Residenzstadt. Ein Stadtführer wird uns in der historischen Innenstadt die dortigen Sehenswürdigkeiten näher bringen. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung im Hotel. 

Freitag, 23. August 2019
Nach dem Frühstück treten wir, vollgepackt mit vielen schönen Erinnerungen, die Heimreise an. Gegen 16.00 Uhr werden wir den Landkreis Osterholz wieder erreichen. 

Der Reisepreis beträgt pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer inkl. Frühstück und Abendessen (Halbpension) 

bei mindestens 40 Teilnehmern              € 484,00

bei mindestens 35 Teilnehmern              € 507,00

bei mindestens 30 Teilnehmern              € 534,00 

Einzelzimmerzuschlag                              €   74,00 

Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:
-       Fahrt im modernen Reisebus mit Klimaanlage, WC
-       Kleines Frühstück auf der Hinreise
-       5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 3-Sterne-Superior-
        Hotel „Zum Storch“ in Schlüsselfeld
       5 Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotel
-       Eintritt in die Herrgottskirche in Creglingen
-       1½-stündige Stadtführung in Rothenburg ob der Tauber
-       2-stündige Stadtrundfahrt mit Reiseleitung in Nürnberg
-       2-stündige Stadtführung mit Reiseleitung in Würzburg
-       Eintritt in das Residenzschloss in Würzburg
-       Weingutbesichtigung mit Häckerbrotzeit und 5-er Weinprobe
       1½-stündige Stadtführung in Ansbach 

Reisebedingungen
Es gelten die Reisebedingungen für Gruppenreisen in der jeweils gültigen Fassung. Sie werden Ihnen auf Wunsch gern übersandt. 

Reiseveranstalter
Primo Reisen Lührs Reisen GmbH, Wesermünder Str. 35, 27432 Bremervörde, Telefon-Durchwahl: 0 47 61 – 93 94 12, eMail: r.schroth@primo-reisen.de
 

Zahlung
Den Teilnehmern wird von Primo-Reisen eine Reisebestätigung/Rechnung zugeschickt, aus der die Zahlungstermine und Beträge ersichtlich sind.
 

 

Anmeldung

Auf dem beigefügten Anmeldeformular bis 31. März 2019 an

Senioren-Union der CDU
Bahnhofstr. 33 a
27711 Osterholz-Scharmbeck

 

 

 

 

An die

Senioren-Union der CDU
Bahnhofstraße 33 a

27711 Osterholz-Scharmbeck 

Fax 04791 980174     
                                                                

 

 

 Absender

 

 

(Name, Vorname)

 

 

(Straße, PLZ, Wohnort)

 

 

(Telefonnummer)

 

 

Anmeldung zur Reise in das Frankenland vom 18. – 23.08.2019

 

Hiermit melde ich mich und _____ weitere Person zu o.a. Reise an.

 

 

(Name, Vorname, Anschrift)

 

Unterbringung im Hotel *                           (   )      Doppelzimmer

                                                                       (   )      Einzelzimmer

Getrennte Rechnung *                               (   )      Ja                               (   )      Nein

 

Zustiegsort und –zeit *

 

(    )     08.00 Uhr      Ritterhude, Arfmann, Scharmbeckstotel

(   )     08.15 Uhr      Osterholz-Scharmbeck, Bahnhof

(    )     08.30 Uhr      Worpswede, Insel

(    )     08.40 Uhr      Grasberg, Kirchdamm

(    )     08.50 Uhr      Lilienthal, Falkenberger Kreuz

(    )     09.00 Uhr      Lilienthal, Umgehungsstraße

 

* Zutreffendes bitte ankreuzen

 

 

 

(Datum, Unterschrift)