Neuigkeiten
28.11.2019, 16:36 Uhr | Klaus Kühlken
Notfalldose in der KühlschrankTÜR

Alle wichtigen Informationen für (Ihre) Retter

Die Lösung steht im Kühlschrank  Immer mehr Menschen haben zu Hause einen Not- und Impfpass, Medikamentenplan, eine Patientenverfügung, usw.

Die Notfalldose erhalten Sie kostenlos bei den Vorsitzenden der Stadt- und Gemeinde-Vereinigungen der Senioren-Union im Landkreis Osterholz.

Nur ist es für Retter meist unmöglich herauszufinden, wo diese Notfalldaten in der Wohnung aufbewahrt werden. 

Die Lösung steht im Kühlschrank.

Wichtige Informationen für die Lebensrettung kommen in die Notfalldose und werden in die KühlschrankTÜR gestellt. Nun haben sie einen festen Ort und können in jedem Haushalt einfach gefunden werden.

Sind die Retter eingetroffen und sehen auf der Innenseite der Wohnungstür und dem Kühlschrank den Aufkleber mit dem Logo „Notfalldose“, Kann die Notfalldose rasch aus der KühlschrankTÜR entnommen werden. Ohne wertvolle Zeit zu verlieren, stehen aktuelle und notfallrevelvante Informationen zur Verfügung.

Die Notfalldose ist einfache Vorsorge, günstig und effektiv.

www.notfalldose.de

 

Osterholz-Scharmbeck Heinz-Bolko Schottke, Telefon 04791 82874

Grasberg Heinz Warnken Telefon 04208 1020

Lilienthal Manfred P. Kiehn Telefon 04298 4283

Worpswede Jan Peter Blanke Tel. 04792 7460

Schwanewede Helmut Lubert Tel. 04209 5085

Ritterhude Ippe Klaassen Tel. 04292 819255

Hambergen Franz Volkmer Telefon 04793 2855